Prophylaxe

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) umfasst eine Vielzahl an diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten. Alle in der PZR durchgeführten Maßnahmen dienen der Prophylaxe, also einer Behandlung der Zähne bevor eine Erkrankung vorliegt. Die neueste deutsche Mundgesundheitsstudie zeigte, dass dies trotz der vorhanden Hilfsmittel (elektrische Zahnbürsten Zahnseide, fluoridierte Zahnpasten etc.) immer noch notwendig ist.

Durch Erhebung von verschiedenen Indizes ist es möglich die häusliche Mundhygiene zu kategorisieren und mögliche Schwachstellen zu erkennen. Denn es ist natürlich, dass im alltäglichen Leben die Zähne nicht immer so im Vordergrund stehen, wie sie es aus zahnärztlicher Sicht sollten. Durch regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt und zusätzlich durch die Prophylaxe kann man Schwachstellen oder schwierig zu reinigende Bereiche einsehen und so frühzeitig Schäden an den Zähnen vermeiden.

Im Rahmen der Prophylaxe werden alle weichen und härten Beläge (Zahnstein) von den Zahnoberflächen entfernt. Weiterhin können Mundschleimhautentzündungen sofort behandelt werden. Im Anschluss an die komplette Erhebung eines Mundhygienestatus und der Entfernung aller Beläge, werden alle Zähne mit entsprechenden Pasten poliert. So kann man auch letzte sichtbar vorhandene Verfärbung (etwa durch Tee, Nikotin, Kaffee, Rotwein) auf den Zähnen entfernen. Den Abschluss der Behandlung stellt die Fluoridierung des Zahnschmelzes dar. Dadurch werden demineralisierte Anteile des Schmelzes wieder gestärkt.

Die direkte Zusammenarbeit zwischen unseren Zahnärzten und unserem Propyhlaxeteam ist uns besonders wichtig. So können wir unser Konzept einer vorbeugenden modernen Zahnmedizin optimal im Sinne unserer Patienten durchführen.

Zu Fragen rund um die Mundgesundheit und professionellen Zahnreinigung fragen Sie uns oder vereinbaren Sie direkt einen Termin bei unserer Fachkraft Brit Findeisen!

Weiterlesen auf:

http://unternehmen.focus.de/zahnersatz-leipzig.html